image_pdfimage_print

Riedl W4-2016
Fritz Riedl mit Tochter Cynthia (erstmals als Beifahrerin im Einsatz) holen sich den Klassensieg bei der Waldviertel Rallye 2016 und werden 47. in der Gesamtwertung. Mit Startnummer 97 starten sie als letztes Team in die Waldviertel Rallye. Den ersten Tage beenden sie als 66. Am Samstag, bei vormittags dichtem Nebel gab es acht Sonderprüfungen zu bewältigen, was die beiden sehr erfolgreich erledigt, nach 134 Sonderprüfungskilometern erreichten sie als 47. in der Gesamtwertung und Sieger ihrer Klasse das Ziel in Grafenegg. Die SP Zeiten gibt es hier.