image_pdfimage_print

Alle drei Teams des MSC Gamma Racing erreichten bei extrem heißen Temperaturen ohne ZK Strafen das Ziel in der Kellergasse in Nappersdorf. Am besten lösten die geforderten Prüfungen
Karl Hochmayer mit Beifahrer Günther Kremel im Ford Escort MK1 1300, die in ihrer Klasse den zweiten Platz hinter Johannes und Irun Neuroth (Austin Healey 3000 MK III) vor Eva Palten / Richard Hollinek (Simca Aronde Elysee P60) belegten und achte der Gesamtwertung wurden.
Michael Gronemann mit Co-Pilot Helmut Adler (VW Golf I Cabrio) und Patricia Leindl / Folkrad Payrich (BMW E30 M3) konnten die gesteckten Ziel nicht ganz erreichen und wurden in ihrer Klasse zwölfte und dreizehnte von achtzehn gewerteten Teilnehmern, wobei beide Teams bei der Schnittprüfung (29 km/h) zu schnell waren und die volle Strafpunktezahl kassierten.
Der Link auf die Ergebnisse.
Der Link zu den Fotos.